Planeta VerdeUganda - Ins Land der BerggorillasTourenverlaufGorilla TrekkingDie UnterkünfteTermine und PreiseVerpflegung, Sicherheit, Gesundheit

Imposant aber harmlos: ein Silberrücken

In Uganda gibt es zehn Nationalparks, 350 Gorillas, 17 Primatenarten, 1017 Vogel- und über 20.000 Pflanzenarten. Alljährlich kommen zahlreiche Zugvogelarten aus der halben Welt hierher, um zu brüten. Es gibt Marabus, rosa Pelikane, Eisvögel, Weißbrustkormorane, Sekretäre und Schreiseeadler. Vielleicht können Sie ja auch den wunderschönen und farbenfrohen Tukaro (eine Nektarvogelart) während einer Bergwald-Wanderung beobachten! Nicht zu vergessen der Kronenkranich, der ugandische Wappenvogel, den es an fast jeder Ecke gibt.

Nach den Schätzen dieser Wunderwelt müssen Sie nicht lange suchen. In den Wäldern des Ruwenzori-Gebirges stößt man auf exotische Pflanzen, die bis zu zehn Meter hoch sind. Sezenien gibt es und auch Lobelien, die zu Deutsch "Männertreu" heißen, in Europa aber niemals diese Höhe erreichen. Auch Baumheide kann hier zehn Meter hoch werden. Sie dürfen sich also nicht wundern, wenn Sie sich in diesem Land wie ein Zwerg unter Riesen vorkommen.

Eine ungewöhnlich großzügige Natur ermöglicht das Leben von Tierarten, die anderswo längst für immer verschwunden sind. Amsel

Die Lage Ugandas auf der Wanderroute vieler Tierarten Ostafrikas hat dem Land einen unvergleichlich großen Reichtum an Tieren eingebracht. Es gibt Elefanten, Löwen, Leoparden, Hyänen, Flusspferde, Zebras und unzählige Antilopenarten. Die Regierung und die UWA (Uganda Wildlife Authority) haben auf beispielhafte Weise umweltschützende Projekte eingeführt, dank derer sich die durch Bürgerkrieg und Wilderei geschädigten Tierbestände allmählich erholt haben. Es sind sogar Aktionen zur Wiedereinführung von in Uganda ausgerotteten Tierarten vorsehen. Bald werden zum Beispiel Nashörner und Pferdeantilopen wieder in der freien Natur angesiedelt.

 

Aber selbstverständlich stehen die Berggorillas immer im Mittelpunkt jeden Besuchs dieses landschaftlich reizvollen Landes. Das Privileg, einem solch beeindruckenden Geschöpf gegenüberzustehen, kann man gar nicht in Worte fassen. Sogar der erfahrenste Naturliebhaber wird alleine durch die Präsenz dieser imposanten Tiere sprachlos. Der Bwindi Impenetrable Forest beherbergt die größte Population. Etwa 300 Gorillas haben hier ihren Lebensraum (lt. Zensus von 1989). Wir besuchen jedoch eine der Gorilla-Familien auf der anderen Seite des Virunga-Massivs im National Parc des Volcans im Karisimbi-Gebiet, wo die durch ihre Feldstudien weltberühmte Dian Fossey ihr Basislager hatte.

Das Trekking zu den Gorillas ist zweifellos das Highlight dieser Tour. Nachhaltiger und umweltschonender Tourismus, der die Region wirtschaftlich stärkt, ist das effektivste Mittel, um Wilderei und bewaffnete Auseinandersetzungen und damit die beiden größten Bedrohungen des friedlichen Lebensraums, der für die schüchternen Tiere unverzichtbar ist, zu bekämpfen.

Drei der besten Uganda-Erlebnisse

  • Gorilla-Trekking im Bwindi-Impenetrable Forest, einer der spektakulärsten Nationalparks Ugandas.
  • Wanderung im Ruwenzori: Eine atemberaubende traumhafte Landschaft von Riesenblumen und zahllosen Bächen.
  • Bootsfahrt auf dem Nil: Im Murchison Falls Nationalpark quält sich der Nil durch eine 50 Meter breite Schlucht und stürzt sich 43 Meter in die Tiefe.


Unterstützen Sie die Arbeit des Vereins "Berggorilla und Regenwald Direkthilfe e.V.".
Mehr Infos unter berggorilla.com

Reiseliteratur
Menschenaffen - Mutter und Kind- (Jörg Hess)

Uganda, Ruanda (Reise Knowhow)

Gorillas im Internet
Gorilla (wikipedia)

Berggorilla (wikipedia)

EU-Schwarze Liste von Flug- gesellschaften

Ausführliche Infos über Uganda erhalten Sie unter

Uganda - transafrika.org

Planeta Verde wird empfohlen von

www.reiseberichte-
blog.com

freie-meinung.org

www.123such.de

Touring-Afrika.
de: www.touring-
afrika.de

Hin- und Weg

Die-Reise.de -
Das Verzeichnis zum
Thema Reisen, Urlaub
und Kultur

Das WANDERWEB -
wandern + klettern + reisen

Unser ReisekonzeptReiseinfosKundenfeedbackAnmeldung + AGBsImpressumKontakt